nordwall4

Lebensraum Innenstadt

Wohnquartier

Konzeption, Planung und Realisierung eines großflächigen Wohnqurtiers im Stadtzentrum

Entwurf. Projektmanagement. Bauüberwachung

  • Art: Wohn- Gewerbebau
  • Baujahr: 2012
  • Bauzeit: 12 Monate
  • Bauweise: Massivbauweise

Das Bebauungskonzept mit direkter Lage an einem der vier Wälle im Stadtzentrum Attendorns teilt sich in drei Gebäude auf. Diese umfassen insgesamt dreizehn behindertenfreundliche Wohnungen und ein Ladenlokal. Neben zwei Neubauten wurde das Bestandgebäude entkernt, saniert und in seiner Fassade angepasst. Die Architektur des Gebäudes wurde in seiner Gestalt erhalten und alte Fragmente, welche in der Vergangenheit verdeckt wurden, wieder neu zu Geltung gebracht. Der Altbau und der Baulücken schließende Neubau sind durch ein eingeschobenens Treppenhaus miteinander verbunden. Die architektonische Sprache des Neubaus passt sich der des Nachbargebäudes an. Die freistehende Stadtvilla bildet durch einen Abstand zum sanierten Bestandgebäude eine städtebauliche Abfolge und einen Grünraum. Der bestehende Straßenzug in der Altstadt Attendorns wird durch das Ensemble der drei Stadthäuser vervollständigt. Eine Tiefgarage sorgt für eine Entlastung des Straßenraumes durch Fahrzeuge.

nordwall2
nordwall6